Paket Trauung, Torte und Party

Dieses Paket ist optimal für Standesamtliche oder Kirchliche Trauungen, Sektempfang, Torte und Party bis in die Nacht.

Das Paket beinhaltet:

  • Ein ausführliches Vorgespräch, je nach Entfernung als persönliches Gespräch, per Telefon oder Online-Video-Konferenz
  • separates Kennenlernfotoshooting in Verbindung mit persönlichem Vorgespräch
  • Fotoreportage der Trauung
  • Fotoreportage vom Sektempfang bis zur Party in der Nacht
  • Paar- und Gruppenfotoshooting
  • optional zweiter Fotograf (second Shooter) wenn dieser zum Termin verfügbar ist

  • Alle Bilder in hoher Auflösung auf USB-Stick zum freien privaten Gebrauch
  • 20 Bilder Eurer Wahl als Papierabzug bis zur Größe von 20 x 30 cm
  • 2 Bilder Eurer Wahl als Papierabzug (Poster) ab einer Größe von 20 x 30 cm

Der Preis für das Paket:

850,- € für 7 Stunden Zeitaufwand vor Ort (zusätzliche Stunden möglich, Abrechnung in angefangenen halben Stunden je 50,-€)

60km einfache Fahrt um 66996 Fischbach bei Dahn, darüber je km 0,40 €

Möglicher Ablauf:

Bei dieser Hochzeitsreportage begleiten wir Euch (fast) den ganzen Tag während Eurer Hochzeit.

Normal sind wir ca. 30 Minuten vor dem ersten Termin vor Ort um die Location und die Technik zu prüfen.

Das kann losgehen mit den Vorbereitungen von Braut und Bräutigam am Morgen. Hierbei gibt es schon viele schöne Momente festzuhalten. Das frisieren der Braut, Hochzeitskleid und Brautschuhe, die Freunde und Freundinnen die Braut und Bräutigam schon morgens beistehen, um die Spannung zu dämpfen und noch vieles mehr.

Anschließend dann die Ankunft an der Kirche oder dem Standesamt, der ersten Kuss wenn sich Braut und Bräutigam an diesem Tag zum ersten Mal in der Hochzeitskleidung sehen, die Begrüßung der anwesenden Hochzeitsgäste und der Offiziellen, wie Pastor/Pfarrer oder Standesbeamter. 

Dann der Einzug in die Kirche oder das Standesamt, die Trauungszeremonie mit Ihren Höhepunkten, die Tränen danach, die Gratulation durch die Hochzeitsgäste und den Sektempfang nach der Trauung.

Es geht dann weiter mit dem Hochzeitskaffee, der anschließenden Party mit dem Anschneiden der Hochzeitstorte, dem Eröffnungstanz, der Spiele und es gibt noch viele andere Momente bis spät in die Nacht.

Diesen „schönen Tag“ begleite ich Euch fotografisch und Ihr habt hinterher eine schöne „Hochzeitsreportage“ in vielen traumhaften Bildern.


Nacharbeiten:

Für mich als Fotograf ist die Arbeit aber noch nicht beendet wenn ich nach Hause fahre, sondern in den Tagen danach muss ich die vielen Bilder sichten, an so einem ganzen Tag entstehen in jeder Stunde locker 100 bis 300.

Von den geschossenen Bildern treffen wir zuerst eine Vorauswahl (unscharf, ungewollt Augen zu, unvorteilhafter Gesichtsausdruck oder Körperhaltung … fliegt raus.). Da wir bei den meisten Szenen 3-5 Bilder machen werden daraus maximal die 2 besten Bilder verwendet. Zuletzt bleiben bei 1000 - 2000 Bildern normal 300-600 Bilder übrig.

Die von uns freigegebenen Bilder werden zunächst auf einem mit Passwort geschützten Webportal zur Ansicht bereit gestellt. In diesem Portal markiert Ihr die Bilder die Ihr euren Gästen nicht zur Verfügung stellen wollt (rot), die Bilder die Ihr im Fotoalbum (orange) haben möchtet. Die markierten Bilder werden für das Album grundbearbeitet (Ausschnitt, Kontrast, Schärfe, Belichtung ohne Beauty-Retusche).
Weiter markiert Ihr ca. 20 Bilder (grün) die Ihr mit Beauty-Retusche optimiert haben möchtet. Diese Bilder bekommt Ihr als Ausdruck und weitere zwei dieser Bilder werden dann für die Poster verwendet.

Die Bilder werden im JPEG Format in hoher Auflösung (Reportagebilder 12 Megapixel / Paar- und Gruppenfotos bis zu 36 Megapixel), innerhalb von 2 Wochen nach dem Hochzeitstermin fertig gestellt.

Die fertigen Bilder erhaltet Ihr dann auf einem USB-Stick.

Die Hochzeitsgesellschaft erhält die Möglichkeit über ein zweites Webportal Abzüge oder Dateien von den von euch markierten Bildern zu bestellen. Die Kosten für diese Bilder übernimmt der Besteller.

Wir dürfen einzelne (normal 2-3) Bilder die während der Hochzeit gemacht wurden, für Eigenwerbung verwenden (Werbung, Website oder andere Publikationen). Selbstverständlich im Einklang mit dem höchsten Standard und Einfühlungsvermögen. Diese Bilder können ohne jegliche Vergütungen verwendet werden.

Abtretung der Nutzungsrechte an den Bildern für nicht kommerzielle Nutzung an den Auftraggeber. Für kommerzielle Verwendung der fertigen Bildwerke (z.B. Werbung, Webseite…) wird unser schriftliche Einverständnis benötigt.